BJJ Headcoach Michael Matzner gewinnt beim German Kumite!

Am 25.03.2017 gab es eine Special Edition des German Kumites. Grappling! 5 Teilnehmer, Submission only, no time, no coaching, ADCC Rules. Das Besondere beim Kumite ist, dass jeder gegen jeden kämpft. Der Kämpfer mit der besten Bilanz gewinnt! Unser Headcoach Michael Matzner konnte sich zum zweiten mal den Titel in Deutschlands härtestem Turnier erkämpfen.

Michael Matzner:

"Ich hab mich wirklich hart drauf vorbereitet und bin ultra glücklich, das Ding gewonnen zu haben. Alle Teilnehmer waren wirklich Maschinen und jeder Kampf ne Schlacht. Der Kampf mit Jan Zander hat uns beide ziemlich an die Grenzen gebracht. Nach einer knappen Stunde (58 min) Kampfzeit konnte ich Ihn mit einer reverse Triangle beenden. Danke für den Kampf Jan, den werd ich nicht so schnell vergessen.

 

Gegen Alexander Neufang konnte ich mir mein rematch sichern.. da gibt's in Zukunft bestimmt noch paar spannende Kämpfe. Submission only ist schon ein krasses Format, es gibt keinen "ehrlicheren" Wettkampf. Keine Zeit die rettet, keine Vorteile, keine Punkte. Tappen oder getappt werden. Und dann jeder gegen jeden.. deswegen kann ich wohl heute kaum mehr laufen... da war der ein oder andere calfslizer und straight footlock wohl doch enger wie gedacht 😄

Danke an mein Team, die dabei waren (auch im WhatsApp liveticker😉) und mir den Rücken gestärkt haben. Die bei jedem einzelnen Tabata mit an die Grenze gegangen sind und die mir von Training zu Training gefährlicher werden. Nächste Woche wird gemütlich und dann wird wieder ordentlich Gas gegeben! Danke auch an Peter Frontera und seine Jungs, die mir bei der Vorbereitung ordentlich eingeheizt haben 💪   Osss"

 



Impressions

Kommentar schreiben

Kommentare: 0