MMA - Mixed Martial Arts

 

MMA heißt Mixed Martial Arts und übersetzt so viel wie gemischte Kampfkünste.

Die ersten UFC Veranstaltungen sollten der Welt zeigen, welche Kampfsportart die effektivste in einer „Mann gegen Mann Situation“ ist und war somit ein Wettstreit der verschiedenen Kampfsportstile.

Im Lauf der Zeit kristallisierten sich die stärksten und dominantesten Stilrichtungen heraus und bildeten eine neue eigene

Kampfsportart. Die Grundlage moderner MMA Kämpfer bildet das Thai- und Kickboxen (Standkampf), das Brazilian Jiu-Jitsu (Bodenkampf) und das Ringen (der Übergang beider Positionen).

Im MMA wird nach einem maximalen athletischen Niveau gestrebt, jedoch mit möglichst wenig technischen Limits und nach modernem Regelwerk mit geringstem Verletzungsrisiko.

 

 

Unser MMA Training:

 

In unserem Training werden die Techniken aus dem Brazilian Jiu-Jitsu, dem Kickboxen und Ringen zusammengeführt. Im Vordergrund steht wie immer der Spaß am Sport und eine freundschaftliche, sichere Atmosphäre.

Unsere Philosophie ist es, durch ein sicheres Striking (Kickboxen) den Kampf im richtigen Moment auf den Boden zu verlegen und von dort zu beenden.

 

 

Folgende Einheiten beinhaltet das MMA Paket:

 

Dienstag und Freitag 18:00 -19:30 Uhr: MMA

 

 

In unserer MMA Einheit beschäftigen wir uns hauptsächlich mit den grundlegenden Schlag und Tritttechniken sowie dem Übergang von der Schlag- und Trittdistanz in die Grapplingdistanzen (Ringen, BJJ).

 

Donnerstag 19:45-21:15 Uhr: NoGi Grappling Basics (Ohne Gi)

 

In unserem Basics-Programm lernen unsere Schüler die wichtigsten Grundlagen des Brazilian Jiu-Jitsu. Diese Techniken sind die Grundlage, um sich effektiv und realistisch gegen einen stärkeren und schweren Angreifer zur Wehr zu setzen und sind unerlässlich für jeden MMA Kämpfer.

 

 

Kosten Jahresmitgliedschaft:

 

45€/monatlich

40€/monatlich (Schüler/Studenten)